Organe des MTV Mitgliederversammlung, Vorstand, Präsidium & Beirat
  • MTV
  • MTV
  • Organe des MTV Mitgliederversammlung, Vorstand, Präsidium & Beirat

 

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des Vereins, an der alle ordentlichen Mitglieder und Förderer an der Willensbildung im Verein teilnehmen können. Als Versammlung der Mitglieder hat sie alle Aufgaben wahrzunehmen, die ihr durch Gesetz und diese Satzung zuteilwerden. Insbesondere sind dies:

  • die Entgegennahme des Berichts des Vorstands
  • die Entgegennahme des Berichts der Kassenprüfer und die Genehmigung des Jahresabschlusses
  • die Entlastung des Vorstands und Präsidiums
  • die Entgegennahme der Wirtschaftspläne für das laufende Jahr
  • die Wahl der Vorstands- und Präsidiumsmitglieder
  • die Wahl der Kassenprüfer und Beiratsmitglieder
  • die Beschlussfassung über Anträge

Der Vorstand ist das Geschäftsführungs- und Vertretungsorgan des Vereins. Er führt den Verein entsprechend der von der Mitgliederversammlung verabschiedeten Satzung, den vom Präsidium genehmigten Wirtschaftsplänen sowie der Regelungen in den verschiedenen Ordnungen des Vereins.

Der aktuelle Vorstand besteht aus

  • dem 1. Vorsitzenden: Dietmar King
  • dem 2. Vorsitzenden: Thomas Meyer
  • dem Geschäftsführenden Vorsitzenden: Horst Gentner
  • dem Schatzmeister: Werner Herbst

Das Präsidium kontrolliert und unterstützt den Vorstand in seiner Funktion als Geschäftsführungsorgan. Es besteht aus dem Vorstand und mindestens 3 weiteren Mitgliedern. Dies sind aktuell:

  • die Schriftführer: Bernd Fürst
  • der Wettkampfreferent: Harald Class
  • der Referent für B+G: Friedemann Kirn
  • der Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Josef Strobel
  • der Justiziar: Senta Dónofrio
  • der Technischen Leiter: Florian Albat

Im Weiteren ist die Leiterin der Geschäftsstelle, Heike Dargies-Meyer, ohne Stimmrecht Mitglied des Präsidiums.

Der Beirat ist das beratende und kontrollierende Organ des Vereins sowie die vereinsinterne letzte Rechtsinstanz. Er ist nur der Satzung sowie den Entscheidungen der Mitgliederversammlung verpflichtet. Der Beirat besteht aus dem nicht stimmberechtigten Präsidium und folgenden stimmberechtigten Mitgliedern:

  • der oder dem Ehrenvorsitzenden,
  • den Abteilungsleitern oder deren Stellvertretern,
  • bis zu 5 Mitglieder, welche mit dem Sport nahestehenden Organisationen verbunden sind und vom Beirat berufen werden sowie
  • bis zu zwei ordentliche Mitglieder oder Förderer die von der Mitgliederversammlung berufen werden.